Schlimmes Familiendrama...

Veröffentlicht auf von Wollie

In Kalifornien spielte ein Achtjähriger mit seiner Zweijährigen Schwester zu Hause ihrer Eltern . Der Junge hatte eine Pistole und erschoss damit versehentlich seine kleine Schwester . Die Tageszeitung The Reporter berichtete dies unter Berufung  auf  Polizeiangaben . Der Schuss traf die Zweijährige direkt in den Kopf , die kleine wurde in ein Krankenhaus gebracht , aber leider kam jede Hilfe zu spät und das Mädchen starb . Wie der Achtjährige Junge an die Waffe kam ist noch unklar . Die Eltern sollen zum Zeitpunkt des Unglücks zu Hause gewesen sein . Auch wenn sich herausstellt wie der Junge an die Schußwaffe herangekommen ist , wird sich an diesem Drama leider nichts mehr ändern , dem Achtjährigen kann man keine Schuld geben da er noch nicht Wissen konnte was für ein Unheil man mit einer Schusswaffe anrichten kann  . Den Eltern kann man höchstens Fahrlässigkeit nachweisen , da die Waffe offensichtlich nicht Sicher verschlossen war . Doch alles das wird der kleinen nicht mehr Helfen können .

Veröffentlicht in Warum

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

sara 09/25/2009 11:02


man man jeden tag was neues schrecklies


Wollie 09/25/2009 11:37


Dieses familiendrama ist in der tat sehr Schrecklich.