Spendable Kinder...

Veröffentlicht auf von Wollie

Im Frankfurter Stadtteil Griesheim verteilten vier Kinder 15.000€ . Die 10 bis 13 Jahre alten Kinder hatten auf ihren Schulweg einen Umschlag mit 15.000€ gefunden . Die Jungen und Mädchen verteilten das Geld zur Freude ihrer Mitschüler am Mittwochmorgen auf dem Schulhof ihrer Schule im Stadtteil Griesheim , wie die Polizei am Donnerstag mitteilte . Doch eines der Kinder geriet ins grübeln und weihte einen Lehrer ein , sagte Polizeisprecher Karlheinz Wagner .  Daraufhin wurde das gesamte Geld wieder eingesammelt , es kamen aber nur 12.000€ zusammen und nach einem erneuten Appell an alle Kinder waren es dann 14.040€ die der Polizei übergeben wurden . In dem Umschlag den die Kinder gefunden hatten waren auch noch Kopien und Ausweispapiere eines Afghanen dabei . Die Beamten konnten anhand der Papiere den Afghanen anrufen und ihm sagen das ein Umschlag mit seinen Papieren gefunden wurde . Der Mann sagte daraufhin das er am vorigen Tag diesen Umschlag mit etwa 15.000€  verloren hatte . Das Geld sollte für eine Reise nach China sein . Da der Mann aber zunächst  nicht nachweisen konnte das das Geld sein Eigentum ist bekam er es erstmal genauso wenig wie die Kinder ihren Gesetzlichen  Finderlohn . Sollte der Mann tatsächlich der Eigentümer der 15.000€ sein , dann hat er mehr als nur Glück das er diesen Betrag zurück bekommt und er kann sich dafür bei den Kindern bedanken das bei ihnen doch noch die Ehrlichkeit gesiegt hat .

Veröffentlicht in Unterhaltung

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post