Warum nur 10 Jahre für den Mörder von Michelle...

Veröffentlicht auf von Wollie

Der 19 Jährige Angeklagte Daniel V. soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für 10 Jahre ins Gefängnis . Der Staatsanwalt Klaus-Dieter Müller forderte damit in seinem Plädoyer die Höchsstrafe im Jugendstrafrecht . Der 19 Jährige Angeklagte habe sich ( ich Zitiere ) , des Mordes , des schweren sexuellen Kindesmissbrauch , der Vergewaltigung und der Körperverletzung schuldig gemacht . Dieser Mörder hat der kleinen 8 Jährigen Michelle einem unvorstellbaren Martyrium ausgesetzt . Für dieses grausame und Perverse Verbrechen soll Daniel V. nur 10 Jahre in ein Gefängnis , dieser Sadist hat Lebenslange Haft verdient . Der Mörder hat bei dem Mädchen in einem erheblichen Maß Gewalt ausgeübt . Das Jugendstrafrecht wird bei Daniel V. angewendet weil er zur Tatzeit 18 Jahre alt war . Am heutigen Nachmittag wird das Urteil erwartet .

Veröffentlicht in Warum

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post