Messerstecherei im Hamburger Schanzenviertel...

Veröffentlicht auf von Wollie

In der Nacht zum Samstag sind bei einer Messerstecherei im Schanzenviertel  drei Menschen verletzt wurden , zwei davon schwer . Um kurz nach 3 Uhr sollen osteuropäische und afrikanische Jugendliche am S-Bahnhof Sternschanze aneinander geraten sein Nach einer Prügelei hätten einige Messer gezogen . Ein 20 und 19 Jähriger wurden mit Messerstichen schwer verletzt , ein 20 Jähriges Mädchen kam mit leichten verletzungen davon . Der Bahnsteig wurde von der Bundespolizei und der Kriminalpolizei weiträumig abgesperrt . Der Anlaß dieser Messerstecherei ist noch unbekannt , ebenso der zustand der zwei schwer verletzten . Warum greifen Menschen immer wieder zu einem Messer und stechen damit auf andere Personen ein , sie müßen doch damit rechnen Leben auszulöschen   , ja sogar zum Mörder zu werden und dafür vielleicht Lebenslänglich im Gefängnis zu landen . Wer mit einem Messer auf Menschen einsticht ist schlicht und einfach nur Feige und Hinterlistig und sollte dementsprechend hart Bestraft werden .

Veröffentlicht in Warum

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post